Vorerst – Ein großes Danke!

Champagne One
Zuerst ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer – und ich verspreche: es geht sofort mit voller Kraft voraus weiter, auch wenn es sich diesmal noch nicht ganz für den Wahlzettel ausgegangen ist. Ein besonderes Danke an die sehr zahlreichen engagierten und mutigen Menschen, die trotz des, vor allem auf dem Land, unangenehmen „politischen Striptease“ vor einem lokalen Gemeindebeamten, den beschwerlichen Weg auf Ihre weiter entfernten Heimatgemeinden auf sich genommen haben, um ihre Unterstützungserklärungen für mich abzugeben. Manche mussten extra von Wien in die Steiermark oder ins Burgenland fahren, einer sogar extra von Wien nach Lienz in Tirol, ein anderer beispielsweise von seinem Arbeitsplatz in Wien nach Werfenweng im Pongau/Salzburg. Danke auch an die „First Lady in spe“ und an alle anderen Menschen die mich auf dem ersten Teil meines Weges persönlich unterstützt und begleitet haben. Danke auch den demokratiepolitisch wertvollen privaten TV- und Radiostationen und den einzelnen unabhängigen Printmedien die umfangreich und korrekt über mich berichtet haben. Danke all jenen Journalisten-Kollegen die sich persönlich „ins Zeug“ gehaut haben, um einen wirklich ernsthaften und inhaltsvollen Beitrag über meine Kampagne zu gestalten.

Es wird weiter gehen – meine ersten 107 Tage seit 7. Dezember, dem Tag an dem ich diese Seite programmiert habe, waren sehr spannend und sehr aufschluss- und erlebnisreich. Darüber wird es, wie bereits angekündigt, auch ein Buch geben.

Das war erst der Anfang.

Präsidentschaftskandidat Dr. Luxemburg plädierte in der gestrigen TV-Diskussion auf Puls4 für sofortige Aufhebung der Sanktionen gegen Russland. Luxemburg: "Die wertvollen und freundschaftlichen Beziehung zu Russland dürfen nicht weiterhin aufs Spiel gesetzt werden!"

Alles offen & Mega Nachrichtenbeitrag auf TirolTV

Unterstützungserklärung Dr. Luxemburg zum Ausdrucken

Ihr Link zum Appell an alle selbstbewußten und mündigen Österreicher!
Geben Sie mir bitte (auch) aus demokratiepolitischen Gründen Ihre Unterstützungserklärung – und schicken sie diese bitte bis 15. März an Dr. Luxemburg, Postfach 3333, 1130 Wien. DANKE! Es kann sich noch ausgehen mit den 6.000 Unterschriften :-)
BITTE BITTE mithelfen!

Vielen Dank liebes TV Team von TirolTV für den herzerwärmenden Beitrag in den Nachrichten gestern Abend (s.o. auf Bild klicken)!
Danke liebe Marlies 
Witsch und Danke! lieber Dénes Széchényi für demokratiepolitisch relevanten Journalismus!

Alles oder Nichts !!! Ich brauche JETZT Ihre Unterstützungserklärung !!!

Dalai Lama 1 klein Kopie 2
Unterstützungserklärung ausdrucken !!!

Und BITTE BITTE jetzt AKTIV WERDEN !!!
Nur mehr ganz wenige Tage Zeit für Ihre Unterstützungserklärung. Und bitte wenn es Ihnen möglich ist, auch etwas spenden – auch wenn es ein noch so  kleiner Beitrag ist. Jeder Euro hilft. DANKE!

UE Beide Seiten

Bitte die Unterstützungserklärung ausdrucken, mit Lichtbildausweis zur Gemeinde gehen, und bitte (wegen Postweg) bis spätestens 14. März per Post an mich schicken:
Dr. Luxemburg, Postfach 3333, 1130 Wien

Ich bitte aber auch herzlichst um kleine und große Spenden:
Spendenkonto bei Erste Bank, IBAN: AT63 2011 1827 8827 7800
BIC: GIBAATWWXXX
Mag. Dr. Adrien JP Luxemburg – Spendenkonto

Oder aber einfach und problemlos Spenden über PayPal
Klicken Sie bitte hier!

AAA Foto klein
Pharao

Top Nachrichtenbeitrag/Porträt auf SchauTV

Unterstützungserklärung zum Herunterladen.
Diese muss bis spätestens 18. März mit Stempel Ihrer Heimatgemeinde bei mir eingelangt sein: Dr. Luxemburg, Postfach 3333, 1130 Wien.

Danke lieber Stephan Andrejs für den wertvollen Beitrag im Sinne einer lebendigen Demokratie in den gestrigen Nachrichten des TV Senders SchauTV.

Echte mündige und engagierte Helfer

Unterstützungserklärung zum Herunterladen 
Diese muss bis spätestens 18. März mit Stempel Ihrer Heimatgemeinde bei mir eingelangt sein: Dr. Luxemburg, Postfach 3333, 1130 Wien. 

6A3 klein4A
Mit voller Kraft voraus! Ethik Pro Austria war von Anfang an dabei, und ich danke Alois Gmeiner (er ist Coach und hat u.a. die tollen Fotos von mir gemacht), Ernst Grabovski und Manuel Eliseo Köppl für ihren Einsatz bereits in den ersten Stunden, ab 8. Dezember 2015 – so lange liegt meine Kandidatur zurück. JA! Ich war der erste von allen Kandidaten und kämpfe jetzt mit ungebrochenem Elan und dank wertvoller Mithilfe für die notwendigen 6.000 Unterstützungserklärungen!
Es war von Anfang an klar, dass es sehr schwierig werden wird, ohne Partei und ohne Geld im Hintergrund – aber mit SEHR GROSSER, GEMEINSAMER Kraftanstrengung kann es uns doch gelingen – in den wenigen Amtstagen, die uns noch bis 18. März bleiben die sehr hohe Hürde von 6.000 Unterstützungserklärungen zu schaffen. Spannend für mich, wie viele Menschen sich spontan dazu entschließen, mich zu unterstützen. Hier einige, in den letzten Tagen besonders lieb gewonnene Menschen, die mich mit voller Begeisterung unterstützen – und es werden immer mehr.
Auf den Fotos oben (weitere werden folgen) Robert Ospald, 38.000 Volt Flüchtling (siehe Beitrag über sein Buch auf meinem Kulturblog), Pasa Tokmak, ein türkischstämmiger Unternehmer (Setpa Supermärkte), und den „Uhudla“-Verteiler und Kultur-Redakteur, Walter Lohmeyer – wahre Menschen von demokratiepolitischem Format :-) DANKE! Weitere Fotos von mündigen Menschen und Unterstützern werden folgen :-)

Puls 4 -TV Diskussion. Klare Aussagen, klares politisches Programm!

Ich bitte um Ihre Unterstützungserklärung (PDF zum Ausdrucken).

In der TV-Sendung Pro und Contra von Puls 4 habe ich klare Positionen eingenommen, zB gegen die geheimen TTIP-Verhandlungen, sofortiger Stop der EU-Sanktionen gegen Russland und Fingerabdrücke, Fotos und Identitätserhebung von ausnahmslos allen Flüchtlingen bei der Einreise. Lesen Sie mehr über mein politisches Programm unter den Menüs „Politisches Manifest“ und „Porträt„. Klicken Sie auf den Artikel unten, um den ganzen Artikel zu lesen. Um die TV-Sendung zu sehen, klicken Sie bitte auf das 2. Bild.

Link zur aktuellen Presseaussendung, Russlandsanktionen:

Bildschirmfoto 2016-02-09 um 15.00.55

Link zur TV-Sendung Pro und Contra vom 8.2.2016:

Puls 4 TV Pro Contra

Echte Unabhängigkeit

Geben Sie mir bitte schon JETZT Ihre Unterstützungserklärung! Denn in Wien hat die Eintragungsfrist begonnen! In Wien können Sie schon jetzt zum Magistrat gehen !!!

Eintragungsfrist für Unterstützungserklärungen:
23. Feb. – 18. März 2016 (aber achtung Postweg einrechnen)
Extra-Öffnungszeiten der Wr. Bezirksämter / Wahlreferat:
Mo.-Fr. 8:00 – 18:00 Uhr
und zusätzlich Samstag, 12. März. 8.00 – 13:00 Uhr

In ganz Österreich: 23. Feb. – 15. März 2016
zu den Öffnungszeiten der Gemeindeämter und Magistrate.
Bitte erledigen Sie das gleich im Februar 2016. DANKE.

Unterstützungserklärung PDF  zum Ausdrucken.

Erklärungen zur Unterstützungserklärung – Seite 2 des Flugblattes:
Erläuterungen und Motivation

Adresse für die Zusendung Ihrer Unterstützungserklärung:
Mag. Dr. Adrien Luxemburg, Postfach 3333, 1130 Wien